Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera foto: fujifilmDie Z-Reihe von Fujifilm gehört zu den Fotoapparaten, die mit ihrem gefälligen Design und einer kompakten Bauweise sich an Fotografen wenden, die ohne große Ansprüche eine handliche Digitalkamera suchen. Wie gut die Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera diese Aufgaben lösen kann, sagt Digital Kamera Vergleiche.

Das Gehäuse der Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera ist mit einer Bautiefe von 2 Zentimetern wirklich schön flach. Dabei ist das Objektiv dieses Fotoapparats oben in der Ecke untergebracht, woran man sich bei der Bedienung aber erst mal gewöhnen muss, um nicht die Finger vor die Linse zu bekommen. Diese Optik hat eine Brennweite von 24-140 Millimeter – mit dem echten Weitwinkel reicht das für die Einsteiger- und Personenfotografie aus. Verbaut ist ein Bildsensor mit einer Auflösung von 14 Megapixeln. Das hört sich zwar gut an, aber da die Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera nur auf die digitale Bildstabilisierung setzt, dürfte es bei Bildausschnitten kritisch werden.

Die Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera – ärgerliches Marketing-Deutsch

Leider wird der digitale Bildstabilisator der Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera vom Marketing-Deutsch mit “Motivschärfe-Funktion” umschrieben. Das ist ärgerlich. Denn verwackelte Bilder mit einer schnelleren Verschlusszeit zu verhindern, kann ja nur bedeuten, die ISO Lichtempfindlichkeit hoch zu regeln. Und damit steigt – auch weil die Blende mit f3.9 eher lichtschwach ist – die Gefahr des Bildrauschens. Heißt konkret: Wenn man aus einem großen Foto einen Teilausschnitt ausschneiden und vergrößern will, dürfte die Bildqualität arg leiden.

Mit Touchscreen-Bedienung – die Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera

Dafür lockt dieser Fotoapparat mit einer besonders einfachen Bedienung: Der 7,6 Zentimeter große Bildschirm ist mit 230000 Bildpunkten zwar nicht besonders hoch aufgelöst, lässt sich aber einfach mit der Fingerspitze bedienen. So können zum Beispiel Fotos oder Filme einfach in Youtube hochgeladen werden oder mit der Gesichtserkennung Personen markiert und die gemachten Bilder danach sortiert werden. Beim Video kann die Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera übrigens 1280 x 720 Pixel. Immerhin ist der Autofocus der Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera auch in der Lage, sich bewegende Motive zu verfolgen.

Eindruck von der Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera

Vor allem die Touchscreen-Bedienung macht die Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera besonders verlockend. Wunder von der Bildqualität sind aber nicht zu erwarten.

Technische Daten der Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Fujifilm Finepix Z90 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f3,9, 5fach, 28- 140 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher:kein
  • Bildstabilisator: –
  • Speicher intern/extern:30 MB/SD; SDHC, SDHX
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3.200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Mono-Mikro, Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 95 (B) × 57 (H) × 20 (T) mm
  • Gewicht: ca. 133 g ohne Akku
  • Foto: Fujifilm

Kommentare sind geschlossen.