Vorgestellt: Panasonic Lumix DMC-GX80Die japanische Firma Panasonic ist für seine beliebte Kamerareihe Lumix bekannt. Im April stellte das Unternehmen seine neue GX80 vor, die unter anderem mit einer 4K-Foto- und Videoaufnahme überzeugt. Mit seiner fortschrittlichen Technik ist sie das neue Topmodell in der mittleren Preisklasse.





4K-Aufnahmefunktion für hochauflösende Videos

Seit wenigen Jahren gewinnt das Thema 4K an Bedeutung. Die doppelt so hohe Auflösung wie der bisherige Branchenstandard 1080p findet im Bereich Fernseher, Smartphones, Tablets und nun auch Kameras Einzug. Eine Kamera schießt nicht länger ausschließlich Fotos, sondern muss auch hochauflösende Videos produzieren.

Panasonic hat in der Lumix GX80 eine 4K-Videofunktion integriert, mit der Besitzer Filme mit 3.840 × 2.160 Pixeln bei 25 oder 24 Bildern pro Sekunde (fps) erstellen können. Für schnelle Szenen besteht die Möglichkeit, bei einer Auflösung von 1080p mit 50 Bildern pro Sekunde sowie kontinuierlichem Autofokus (AF) aufzunehmen. Fotografen profitieren von der hochauflösenden Videoaufnahme, da jede 4K-Datei Einzelfotos enthält, die extrahiert werden können.

Neue Bildstabilisierung und besserer Autofokus

Was unterscheidet eine gute Kamera von einem grandiosen Gerät? Für Fotografen ist die Bildstabilisierung ein klarer Kaufgrund. In der Lumix GX80 hat sich Panasonic für eine 5-Achsen-Dual-IS-Bildstabilisierung entschieden, die gemeinsam mit dem 2-Achsen-OIS-Bildstabilisator im Objektiv für fast wackelfreie Videos und Fotos sorgt. Fotografen haben die Möglichkeit, mit freier Hand problemlos Videos aufzunehmen und Fotos zu schießen, ohne dass die Qualität darunter leidet. Das ist insbesondere in Situationen wichtig, in denen keine Zeit bleibt, ein Stativ aufzustellen.

In puncto Autofokus arbeitet der Kontrast-AF der neuen Kamera von Panasonic noch schneller als zuvor. Der Datenaustausch zwischen dem Objektiv und der Lumix GX80 findet mit 240 Hertz (hz) statt. Die im Gerät zum Einsatz kommende Depth-of-Defocus-Technologie berechnet anhand von zwei Aufnahmen die Entfernung zum Motiv. Das Ergebnis: Die Autofokusreaktionszeit beträgt lediglich 0,07 Sekunden. Bei kontinuierlicher Fokussierung können Fotografen bis zu sechs Bilder pro Sekunde in Serie aufnehmen.

Profikamera im mittleren Preissegment

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 599 Euro ist die Lumix GX80 ab Mai 2016 im Handel erhältlich. Panasonic hat bei seinem Topmodell der oberen Mittelklasse nicht gespart und stellt Fotografen ein hochwertiges Gerät zur Verfügung, welches wackelfreie 4K-Aufnahmen realisieren lässt. Komfortfunktionen wie die kabellose Bildübertragung per WiFi sowie Bedienung über den Touchscreen-Monitor sprechen für dieses Gerät.


Abbildung oben aus dem Pressebereich der Herstellerwebsite panasonic.com

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.