nikon-coolpix-s220-digitalkamera
Auch Nikon kommt als einer der großen Traditionshersteller nicht umhin, den Trend zu immer mehr Design und Eleganz auch bei den digitalen Kompaktkameras mitzumachen. Deshalb ist die neue Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera noch flacher und stylischer als die bisherigen Modelle. Und wirkt sehr wertig.

In ersten Tests hat die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera auch ganz gut abgeschnitten. Good Gear Guide hat die Testnote “2,5” vergeben. Bei den Prüfungen war die Bildqualität bei 400 ISO immer noch scharf und detailreich. Kritisiert wurde, dass nach dem Einschalten die Kamera erst nach drei Sekunden einsatzbereit war. Außerdem leuchtete der Blitz ungleichmäßig aus.

Die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera ist mega-schlank

Mit 18 Millimetern Dicke und 100 Gramm Gewicht ist die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera wirklich ein Fotoapparat, der ganz locker in die Hemd- oder Handtasche passt. Die Lifestyle-Kamera wird deshalb auch in rot, grün, schwarz, magenta, lila, silber und blau verkauft. Mit ihrem 2,3 Zoll Bildsensor schafft die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera eine Auflösung von 10 Megapixel. Die Brennweite – typisch für eine Lifestyle-Digitalkamera – liegt dabei zwischen 35 und 105 Millimeter. Echtes Weitwinkel ist also Fehlanzeige. Der elektronische Bildstabilisator hilft dabei gegen verwackelte Bilder durch Steuerung von Lichtempfindlichkeit und Belichtungszeit.

Klein ist auch der Monitor bei der Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera

Als ergonomischen Kompromiss bei der schlanken und kleinen Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera muss man den 2,5 Zoll Monitor sehen. Während andere Kameras bis zu 3 Zoll für die Betrachtung der Fotos anbieten, hat Nikon offenbar auf den LCD-Monitor mit seinen 150000 Bildpunkten gesetzt, damit man die Einstellknöpfe daneben noch vernünftig bedienen kann. Praktisch auch: Mit dem BSS-Modus schießt die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera eine Reihe von Bildern. Dann sichert die Kamera das beste und schärfste Foto. Videos werden von der Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera übrigens im VGA-Modus von 640 x 480 Pixeln aufgezeichnet.

Urteil über die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera

Brandneu, schick, schlank. Die Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera hat das Zeug, mit ihrem wertigen Auftritt als Schnappschuss-Kamera für unterwegs ein Renner zu werden. Wenn bloß die lange Zeit bis zum Auslösen wäre…

Technische Daten der Nikon Coolpix S 220 Digitalkamera

Auflösung: 10.0 Millionen Pixel (effektiv)
CCD-Sensor: 1/2,3-Zoll-CCD mit einer Auflösung von 10,34 Megapixel gesamt
Zoom: 3-fach Zoom Nikkor
Brennweite: 6,3 – 18,9mm (entspricht 35-105mm bei Kleinbild)
Bildstabilisator: elektonisch
Display: Diagonale: 2,5 Zoll mit Anti-Reflexbeschichtung, Auflösung: 150.000 Pixel (RGB)
Movie: Videoaufnahme mit Sound
Speicher: Interner Speicher 44MB
Speichermedium: SD-Karte (nicht im Lieferumfang), SDHC Kompatibel
Empfindlichkeit (ISO): 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 2000, Automatik
Anschluss: USB 2.0
Stromversorgung: Li-Ion Akku (im Lieferumfang), Bis zu 160 Bilder mit dem EN-EL10 Akku, Netzadapter EH-62D
Abmessungen (BxHxT): 91mm * 57mm * 20mm
Gewicht: ca. 115g (ohne Akku und Speicherkarte)

Mehr von Nikon Digitalkameras

Kommentare sind geschlossen.