Ricoh CX4 Digitalkamera (Foto: Ricoh)Ricoh war schon immer etwas besonderes: Ein höherer Preis, ein eher konservatives, schlichtes Design. Doch immer stimmte die Bildqualität. Ob das auch bei der Ricoh CX4 Digitalkamera so ist, sagt Digitalkamera Vergleiche.

Die Ricoh CX4 Digitalkamera kommt in einem etwas runderen Design als der Vorgänger, die CX3. Dafür gibts jetzt einen 10 Megapixel Bildsensor, der jedoch andersherum eingebaut ist. Dadurch soll das Licht direkt auf den Sensor fallen und die Bildqualität erhöhen. Eingebaut ist ein Objektiv mit einer Brennweite von 28 bis 300 Millimeter – das ist schon eine ziemlich große Spannbreite und damit gehört die Ricoh CX4 Digitalkamera zur Klasse der Reisezoom-Kameras. Auf der Rückseite ist ein 3 Zoll großer Monitor mit 920000 Bildpunkten eingebaut – das heißt: Leuchtstarke Anzeige von Fotos und Videos. Und hier stimmt auch der Blickwinkel mit fast 180 Grad.

Die Ricoh CX4 Digitalkamera im Test – gute Bildqualität

Die Kollegen von netzwelt haben die Ricoh CX4 Digitalkamera schon unter die Lupe genommen. Dabei wurde die Bildqualität als gut bezeichnet. Die Farben wirken natürlich, die Kontraste auch. Allerdings treten bei der Ricoh CX4 Digitalkamera schon bei 400 ISO Bildrauschen auf – allerdings nur leicht, so netzwelt. Schön sei, dass der neue Bildsensor bei der Belichtung deutlich schneller ist. Während das Objektiv recht langsam bei der Verstellung der Brennweite ist, ist der Autofocus – also das Scharfstellen – mit der Ricoh CX4 Digitalkamera schnell. Auch beim Filmen macht dieser Fotoapparat eine gute Figur, weil er die HD-Filme ohne Ruckler aufzeichnet. Nur der Sound ist nicht prall, so netzwelt.

Motivprogramme – die Ricoh CX4 Digitalkamera

Schade nur, dass die Ricoh CX4 Digitalkamera zwar recht leistungsfähig ist und dem Fotografen auch die Chance bietet, eine Taste mit eigenen Einstellungen zu belegen. Leider fehlt ihr die Möglichkeit, mit Belichtungs- oder Zeitautomatik die volle Palette der fotografischen Möglichkeiten zu nutzen. Dafür gibt es praktische Motivprogramme wie für nachts. Dann setzt die Ricoh CX4 Digitalkamera aus mehreren Fotos ein scharfes Bild trotz niedriger Belichtung zusammen. Auch für Haustiere gibts ein Programm. Und per akutstischem Signal warnt die Ricoh CX4 Digitalkamera, wenn ein Architektur-Motiv nicht genau senkrecht oder waagerecht aufs Bild zu kommen droht.

Eindruck von der Ricoh CX4 Digitalkamera

Die ist nicht günstig, aber gut ausgestattet. Der Ricoh CX4 Digitalkamera fehlen eigentlich nur Zeit- und Belichtungsautomatik, um in ihrer Preisklasse noch deutlicher zu punkten.

  • Hersteller: Ricoh
  • Modell: CX 4 Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, 1/2,3Zoll
  • Objektiv/Zoom: f:3,5, 11fach optisch, 28 – 300 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale LCD, 921000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: 86 MB/ SD, SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 3200
  • Stromversorgung: LiIon-Akku
  • Sonderfunktionen: Belichtungsautomatik, Manuelle Einstellungen, 5 Bilder pro Sekunde
  • Abmessungen (B x H x T): 101,5 x 58,6 x 29,4 mm
  • Gewicht: ca. 184 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.