Canon EOS: die besten Objektive für die DSLR Digitale Spiegelreflexkameras kaufen Sie häufig als Kit bestehend aus einem Gehäuse und einem Standard-Zoomobjektiv. Das ist bei der Canon EOS DSLR nicht anders. Wie aktuelle Test zeigen, muss das Kit-Objektiv allerdings nicht die beste Wahl sein. Mit günstigen alternativen Standard-Zooms holen Sie unter Umständen mehr aus Ihrer Digitalkamera heraus ohne viel mehr zu bezahlen.

Günstiges Verhältnis von Qualität und Preis

Wenn Sie das beste Objektiv für Ihre Canon EOS DSLR suchen, hängt die Entscheidung auch von ein paar grundsätzlichen Aspekten ab. Das erste ist die Unterscheidung zwischen EF und EF-S-Objektiven. Die Einteilung in diese beiden Gruppen hängt mit den unterschiedlichen Sensorgrößen zusammen. Für die kleineren APS-C Sensoren hat Canon die günstigeren EF-S-Objektive entwickelt. Diese eignen sich aber nicht für die Spitzenmodelle mit einem Sensor im Kleinbildformat, die sogenannten Vollformatkameras der EOS-Reihen 1, 5 und 6. Bei den kleineren Kameramodellen sparen Sie mit den EF-S-Objektiven nicht nur Geld, sondern auch Gewicht. Ein besonders günstiges Verhältnis von Qualität und Preis zeigen einige aktuelle Objektive im Test, die von Fremdanbietern wie Tamron, Tokina oder Sigma stammen.

Lichtstark und leistungsfähig

Wenn Sie aktuelle Objektive im Test vergleichen, fällt eine erfreuliche Tatsache auf. Die Lichtstärke bei den Testsiegern unter den Zoomobjektiven ist mit 1:2,8 nicht nur relativ groß, sondern auch über den ganzen Brennweitenbereich konstant, egal ob es sich um Ultraweitwinkel-Objektive oder Tele-Zooms handelt. Gerade im Telebereich ist eine große Öffnung sehr nützlich, um verwackelungsfreie Bilder, aber auch Fotos mit geringer Schärfentiefe aufzunehmen. Das setzen Sie beispielsweise bei Portraitaufnahmen effektvoll ein. Bei den Standard-Zooms glänzen insbesondere die Objektive von Tamron. In der Klasse der Ultraweitwinkel-Objektive hat Tokina die Nase vorn. Bei den Tele-Zooms hängt das Ergebnis von der Sensorgröße ab. Der Spitzenreiter für APS-C-Kameras kommt von Sigma, beim Vollformat ist dagegen das Original von Canon nicht zu einzuholen.

Auch Originale sind manchmal zu schlagen

Wenn Sie für Canon EOS Digitalkameras Objektive vergleichen, finden Sie nicht nur Originalobjektive des Kameraherstellers auf den ersten Plätzen. Einige Fremdhersteller bieten insbesondere Standard-Zooms und Ultraweitwinkel-Objektive mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis an, das Kit-Objektive in den Schatten stellt.

Picture: Cmon – Fotolia

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.