Da die Nikon Digitalkamera D40 schon einige Zeit auf dem Markt ist, findet man bestimmte Ausstattungsmerkmale noch nicht, die heutzutage zum „Standard“ gehören (Sensorreinigung, Verwackelungsschutz). Dafür gehört dieses Modell zu den günstigsten digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR). Die Nikon Digitalkamera ist mit 6,1 Megapixel und einem Preis von unter 400 Euro inklusive Zoomobjektiv das „Einstiegsmodell“ von Nikon in diese Klasse.

Die Bildqualität der Nikon Digitalkamera D40

Die Auflösung von 6,1 Megapixel der Nikon Digitalkamera ist niedriger als bei den meisten anderen DSLRs, reicht aber für Foto-Ausdrucke bis zum DIN A3 vollkommen aus. Mehrere Tests bescheinigen der Nikon Digitalkamera optimale Bildqualität und ein besonderes geringes Bildrauschen (bunte Punkte in dunklen einfarbigen Flächen). Damit ist die Nikon Digitalkamera für anspruchsvolle Amateure eine echte Alternative zur hochwertigen Kompaktkamera.

Handhabung der Nikon Digitalkamera D40
Auf eine Live-Vorschau muss der Anwender bei der Nikon Digitalkamera genauso verzichten wie auf einen Verwackelungsschutz. Doch das große Gehäuse und die ausgezeichnete Qualität dieser Nikon Digitalkamera sowie einfache Bedienung sind ein Garant für eine sichere Handhabung. Wer zuvor analog mit SLR fotografiert hat, wird sich bei der Nikon Digitalkamera zuhause fühlen und kann dann ja später unter Beibehaltung des Zubehörs auf einen höher auflösenden Body aufsteigen. Dank „PictBridge“ können Anwender direkt von der Nikon Digitalkamera aus drucken.

Das Einstellrad der Nikon D40

Ergebnisse von Test Digitalkameras der Nikon Digitalkamera D40

Das foto Magazin weist im Test besonders auf die gute Handhabung der Nikon Digitalkamera und das geringe Bildrauschen hin. Ihnen fehlen Belichtungsreihen und eine integrierte Sensorreinigung.
foto Magazin (4/2008 vom 14.03.2008) Vergleichstest (9): 66/100 Punkte
CHIP Foto-Video (11/2007 vom 2.10.2007) Vergleichstest (15): 68/100 Punkte

Hier gibt es die D40 von Nikon zu kaufen:

Technische Daten zur Nikon Digitalkamera D40

  • Auflösung 6,1 Megapixel, max. 3.008 x 2.000 Pixel
  • Speichermedien: SD-Speicherkarte, SDHC-kompatibel
  • LCD-Monitor: TFT-Display mit 230.000 Punkten, Bilddiagonale 2,5 Zoll (6,35 cm)
  • Sensor: RGB-CCD, Größe: 23,7 x 15,6 mm
  • Objektiv/Zoom 3-fach optisches Zoomobjektiv (18 – 55 mm, y-fach digitaler Zoom
  • Bildstabilisator: nein
  • Speicherkarten: SD, SDHC, MMC
  • Dateiformate JPG, RAW
  • ISO-Empfindlichkeit 200 – 1600
  • Abmessungen (B x H x T): 12,6 x 9,4 x 6,4 cm
  • Gewicht: ca. 475 g (ohne Akku, Speicherkarte und Gehäusedeckel)
  • Bildsensor: RGB-CCD-Sensor, Größe: 23,7 x 15,6 mm, Gesamtpixelanzahl: 6,24 Millionen, Nikon-DX-Format
  • ISO-Empfindlichkeit: ISO 200 bis 1600, in Schritten von 1 LW, mit zusätzlicher Einstellung 1 LW über 1600
  • Einzelbildwiedergabe, Indexdarstellung (4 oder 9 Bilder), Ausschnittvergrößerung, Diashow, Histogrammanzeige, Hervorhebung der Lichter, automatische Bildorientierung
  • Bildkommentare: Eingabe von bis zu 36 alphanumerischen Zeichen pro Bild mit Multifunktionswähler und Zeichenauswahl auf dem Monitor. Die Kommentare werden im Exif-Header der Datei gespeichert.
  • Verlängerungsfaktor: 1,5-fach (im Vergleich zum Kleinbild)
  • Optischer Sucher mit Dachkant-Spiegelanordnung, integrierte Dioptrieneinstellung (-1,7 bis +0,5 dpt)
  • Abstand der Austrittspupille: 18 mm (-1,0 dpt)
  • Einstellscheibe: BriteView-Einstellscheibe B (Mark V) mit kontrastoptimierten Fokusmessfeldmarkierungen (VariBrite)
  • Sucherbildvergrößerung: ca. 0,8-fach (bei 50-mm-Objektiv, Fokuseinstellung auf unendlich und -1,0 dpt)
  • Informationen im Sucher: Schärfeindikator, Messwertspeicher (Belichtung/Blitzbelichtung), Belichtungszeit, Blende, Symbol für Belichtung/Belichtungskorrektur, Belichtungssteuerung, Blitzleistungskorrektur, Wert der Belichtungskorrektur, Anzahl verbleibender Aufnahmen, Blitzbereitschaftsanzeige
  • Autofokus: Nikon Multi-CAM530 mit TTL-Phasenerkennung und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3,0 m), Messbereich: -1 bis +19°LW (bez. auf ISO°100 bei 20°°C), 3 Fokus-Messfelder mit Messfeldvorwahl
  • Serienaufnahmen: ca. 2,5 Bilder/s
  • Vertikal ablaufender Schlitzverschluss und elektronischer Verschluss (kombiniert), 30 Sekunden bis 1/4000 Sekunde in Schritten von 1/3 LW, Langzeitbelichtung (»Bulb«)
  • Integriertes Blitzgerät: »Automatik«, »Porträt«, »Kinder«, »Nahaufnahme«, »Nachtporträt«: Blitzautomatik mit automatischem Aufklappen des Blitzgeräts; »P«, »S«, »A«, »M«: Entriegelungstaste für manuelles Aufklappen; Leitzahl (m, bezogen auf ISO 200/ISO 100): ca. 17/12 (volle Leistung im manuellen Modus: 18/13)
  • Lieferumfang: AF-S DX 18-55 Objektiv, Lithium-Ionen-Akku EN-EL9, Schnellladegerät MH-23, USB-Kabel UC-E4, PictureProject, Gummi-Augenmuschel DK-16, Tragegurt, Gehäusedeckel BF-1A, Okularabdeckung DK-5, Abdeckung für Zubehörschuh BS-1

Zubehör:

  • Akku: Lithium-Ionen-Akku EN-EL9 (Ladespannung 7,4 Volt)
  • Netzadapter: EH-5
  • Netzadapteranschluss: EP-5 erforderlich

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.