Sony DSC-H90B Cyber-shot Digitalkamera foto sony.Mit der Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera kommt eine neue Reisezoom-Kamera auf den Markt, die mit einem Preis von über 200 Euro so einiges an Gegenleistung bringen sollte. Digital Kamera Vergleiche schaut mal, was der Käufer an Gegenleistung bei dieser Digicam bekommt.


Die Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera gehört zu der Gattung der Digicams, die ohne viel Schnickschnack auf den Markt kommt. GPS? Gibts nicht. 3D-Fotos? Auch nicht. Dafür gibt es ein Objektiv aus dem eigenen Hause mit einem Brennweitenumfang von 24 bis 384 Millimetern. Die größte fotografische Blende ist f3.3 – das ist nicht besonders lichtstark, da es inzwischen Reisezoom-Optiken gibt, die bis zu f3.0 heruntergehen. Natürlich darf auch der optische Bildstabilisator nicht fehlen, so dass die Grundausstattung gut ist. Als Bildsensor verbaut Sony hier ein Teil in CCD-Bauart mit einer Auflösung von 16 Megapixeln.

Die Bildqualität der Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera

Spannend wird es in dieser Disziplin: Wie kann sich der CCD gegen den C-MOS behaupten? Denn im Konzernregal von Sony ist auch die Sony Cybershot H10V, die zwar dieselbe Optik, aber einen höher aufgelösten C-MOS-Bildsensor mit 18 Megapixeln besitzt. Die Kollegen von colorfoto haben beide Fotoapparat mal verglichen. Das Ergebnis: Die Bildqualität der Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera ist insbesondere im Tele-Bereich besser. Dazu bieten ihre Bilder mehr Kontrast. Allerdings: Die Auslösegeschwindigkeit der günstigeren Digicam ist mit 0,7 Sekunden im Weitwinkel wirklich langsam. Im Telebereich dauert es sogar 1 Sekunden, ehe das Bild im Kasten ist.

Nur HD Video – die Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera

Beim Display kann die Sony Cybershot DSC-H90B mit einem guten 460K Monitor glänzen – die Farben sind klar, die Darstellung scharf. Dafür bietet diese Digicam lediglich die HD ready Auflösung, wobei der Ton in Mono aufgezeichnet wird. Im Serienbildmodus ist die Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera genauso langsam wie im Telebereich: Hier reicht es für 1 Bild pro Sekunde. Als kleine Versöhnung gibt es noch das Schwenkpanorama in 2D.

Eindruck von der Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera

Mit einer guten Bildqualität kann die Sony Cybershot DSC-H90B durchaus mithalten und ist ihr Geld sicherlich wert. Die langsame Auslöseverzögerung und das HD Video könnte aber so manchem Kunden den Spaß vermiesen.

Pluspunkte
gute Bildqualität
gutes Display
gutes Objektiv

Minuspunkte
langsame Auslöseverzögerung
kein eingebautes Stereo-Mikro für Video
nur HD Video

Technische Daten

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot DSC-H90B Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: CCD Größe: 1/2.3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 16fach,24 -384 mm, f3.3
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460 000 Pixel
  • Sucher: nein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./SD-Typ, Memory Stick
  • Dateiformate: JPG, RAW
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Li-Ion Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, Portrait, 1 Serienbild pro Sekunde, Schwenkpanorama 2D
  • Abmessungen (B x H x T): 104 x 59 x 33,8 mm
  • Gewicht: ca. 222 g brutto/li>

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.