Pentax Optio WG-2 GPS Digitalkamera foto pentax.Die Pentax Optio WG-2 Digitalkamera kommt mit einem außergewöhnlich robusten Design daher – in einem stabilen Kunststoff-Gehäuse, welches die Digicam vor allem leicht macht. Ob die Outdoor-Kamera auch gute Fotos macht, darüber berichtet Digitalkamera Vergleiche.

In ersten Tests wurde jetzt geprüft, wie gut sich die Pentax Optio WG-2 Digitalkamera in der Praxis schlägt. Das Gehäuse wirkt haptisch zwar nicht so robust wie die Metall-Gehäuse der Konkurrenz, aber es ist so hart und wasserdicht wie versprochen. Die Robustheit ist also gegeben. Schön, dass auch die Bedienknöpfe neben dem hochauflösenden Display schön groß sind und auch so unter schwierigen Outdoor-Bedingungen gut zu bedinen sind. Dabei kann eine Taste sogar völlig frei belegt werden.

Die Pentax Optio WG-2 Digitalkamera – der Bildstabilisator

Leider hat diese Digicam lediglich einen digitalen Bildstabilisator. Doch der hat noch eine zweite Funktion, bei dem die verwackelten Pixel einzeln aus dem gemachten Bild herausgerechnet werden. Das ist definitiv die bessere Lösung zu dem künstlichen Hochsetzen der ISO-Lichtempfindlichkeit, weil die Pentax Optio WG-2 Digitalkamera dazu neigt, ab ISO 125 das gefürchtete Bildrauschen auf den Fotos zu zeigen. Um das zu vermeiden, greift die Rauschreduzierung ein, und die Farben werden als Konsequenz so weicher. Ab ISO 800 ist dieser Effekt auch bei verkleinerten Abzügen zu erkennen – die Fotos wirken nicht mehr knackig.

Die Videoqualität der Pentax Optio WG-2 Digitalkamera

Wer mit seiner Outdoor-Kamera Schnappschüsse machen will, ist hier allerdings verkehrt. Eine Auslöseverzögerung von 0,7 Sekunden bei guten Lichtverhältnissen und 0,9 Sekunden bei schlechten Lichtverhältnissen ist dafür definitiv zu langsam. An dem ungünstigen Verhältnis zwischen Bildsensor und Optik leidet auch die Videoqualität: Bei guten Lichtverhältnissen bekommt man gute Full HD Videos. Wird es etwas dunkler, dann ist auf den Filmen Bildrauschen zu sehen, und die Farben leiden wieder unter der Rauschunterdrückung und werden arg weich. Auch nicht optimal für die Mobilität: Eine Akkuladung reicht für maximal 260 Fotos. Weil die Pentax Optio WG-2 Digitalkamera nicht nur mit dem USB-Ladekabel aufgeladen werden kann, muss auch noch das Netzteil mit. Immerhin hat die wasserdichte Digicam im Zubehör noch einen Infrarot-Fernauslöser zu bieten.

Urteil über die Pentax Optio WG-2 Digitalkamera

Wer einen sehr robusten Fotoapparat fürs Tauchen, Mountain-Biken oder andere sportliche Aktivitäten draußen sucht, dürfte mit der Pentax Optio WG-2 Digitalkamera richtig liegen. Allerdings ist sie sehr langsam, so dass man schon Glück haben muss, um echte Schnappschüsse machen zu können. Immerhin reicht es für die Durchschnittsnote 2 in den ersten Tests.


Pluspunkte

gutes Display
guter digitaler Bildstabilisator
sehr robust
gute Bildqualität bei guten Lichtverhältnissen


Minuspunkte

langsame Auslöseverzögerung
schlechte Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen

Technische Daten

  • Hersteller/Modell: Pentax Optio WG-2 Outdoor Digitalkamera
  • Auflösung: 16 Megapixel
  • Sensor: C-MOS, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5fach, 28-140 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 460000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: ja, digital
  • Speicher intern/extern: 88 MB./SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 pixel/24 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80 – 1600
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Programmautomatik, Live View, Unterwaser, Panorama-Assistent, Gesichtserkennung, GPS, 1 Bild/Sekunde, bis 12 Meter wasserdicht, druckfest bis 100 kg
  • Abmessungen (B x H x T): 122 x 61 x 29,5 mm
  • Gewicht: ca. 194 g mit Akku

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.