Canon Powershot A495 Digitalkamera foto canonsWieviel Foto gibts für 70 Euro? Bei den Schnäppchen-Fotoapparaten ist auch der gute Name Canon vertreten, in der günstigen Powershot-Linie. Ob sich der Kauf der Canon Powershot A495 Digitalkamera lohnt, sagt Digitalkamera Vergleiche.

Klar, wer sich in dieser Günstig-Preisklasse umschaut, muss natürlich Abstriche machen. Bei der Canon Powershot A495 Digitalkamera geht das schon bei der Stromversorgung los, denn serienmäßig wird sie mit AA-Batterien ausgeliefert. Die Auflösung beträgt 10 Megapixel – doch wenn die Fotoqualität stimmt, ist das noch das geringste Manko. Leider fehlt der Canon Powershot A495 Digitalkamera allerdings ein optischer Bildstabilisator – um Verwackelungen zu vermeiden, wird die Lichtempfindlichkeit erhöht. Der Nachteil: Je höher die Lichtempfindlichkeit, desto mehr Bildstörungen (Rauschen) gibt es. Und die Fotos mit der Canon Powershot A495 Digitalkamera kann man sich nur auf einem Monitor mit 6,2 cm Diagonale anschauen – und in der niedrigen Auflösung mit 115000 Bildpunkten.

Die Canon Powershot A495 Digitalkamera – im Test gutr Fotos

In verschiedenen Tests gabs für diesen günstigen Fotoapparat die Durchschnittsnote von 2,7. Dabei wurden die Bilder als knackig empfunden, das Bildrauschen zumindestens bis ISO 200 ist gut. Klar, mit Rauschen ist immer bei der Canon Powershot A495 Digitalkamera zu rechnen, was aber bei normalen Abzügen bis 13 x 18 cm aber nicht groß auffallen dürften. Dafür wirken die Details sehr gut in dieser Preisklasse – insbesondere, wenn man Makrofotos machen möchte. Dabei kann man mit der Canon Powershot A495 Digitalkamera bis zu 1 cm ans Motiv herangehen. Mit einer durchschnittlichen Auslösegeschwindigkeit von 0,6 Sekunden ist sie fast schon Schnappschuß-tauglich.

Nur VGA-Videos – die Canon Powershot A495 Digitalkamera

Das reicht zwar nicht für Action-Fotos, aber für normale Bilder, bei denen sich die Motive nicht groß bewegen. Und wer lieber in den Film-Modus schaltet, bekommt bei der Canon Powershot A495 Digitalkamera nur VGA, also 640 x 480 Pixel. Neben diversen Motivprogrammen wie für Kinder oder Haustiere ragt die Selbstportrait-Funktion heraus. Dann löst mit ihrer Gesichtserkennung die Canon Powershot A495 Digitalkamera erst dann aus, wenn sich der Fotograf in die zu fotografierende Gruppe hineinstellt.

Eindruck von der Canon Powershot A495 Digitalkamera

Eine ordentliche Qualität für wenig Geld. Die Canon Powershot A495 Digitalkamera gehört trotz Abstrichen zu den Fotoapparaten, die sich offenbar für Einstieger mit niedrigen Ansprüchen lohnen.

Technische Daten der Canon Powershot A495 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Canon Powershot A495 Digitalkamera
  • Auflösung: 10 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3Zoll
  • Objektiv/Zoom: 3,3fach, 37-122 mm, f 3,0
  • Display: 2,5 Zoll Diagonale, 115000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 24 MB/SD, SDHC, MMC, MMC Plus, HC MMC Plus
  • Dateiformate: JPG
  • Video: 640 x 480 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 1600
  • Stromversorgung: 2 AA Batterien
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung, Serienbild: 0,9 Bilder pro Sekunde
  • Abmessungen (B x H x T): 93,5 × 61,7 × 30,6 mm
  • Gewicht: ca. 175 g mit Batterien

Kommentare sind geschlossen.