Sony DSC-HX200VB Digitalkamera foto sonyJetzt geht Sony noch einen Schritt weiter: Mit der Sony DSC-HX200VB Digitalkamera kommt ein Fotoapparat, der aufgrund seiner Dimensionen schon in die Ecke der Bridge-Ecke gehört. Also den eher massigen Vertretern an Digicam, die aber im äquivalent zu ihrem Format auch für eine hohe Fotoqualtität stehen sollen. Digital Kamera Vergleiche stellt die neue Sony DSC-HX200VB Digitalkamera vor.

Mit einer UVP von um die 500 Euro ist die neue Sony DSC-HX200VB Digitalkamera nicht gerade günstig. Dafür gibt es aber ein Objektiv mit einer dreißigfachen Brennweite von 27 bis 810 Millimetern, welches mit einer größten fotografischen Blende von f2.8 auch noch schön lichtstark ist. Verbaut ist dazu der neue Bildsensor mit einer Empfindlichkeit von 18 Megapixeln.

Die Sony DSC-HX200VB Digitalkamera – wie gut ist der neue Sensor?

Und dieser neue Bildsensor leistet eine erstaunlich gute Arbeit, wie erste Previews der HX 20 (mit 10fachem Zoom) vermuten lassen. Die Fotos selbst bei ISO 1600 sind erstaunlich rauscharm, wobei allerdings Details natürlich bei der verwendeten Rauschunterdrückung verloren gehen. Für Fotos von Personen im DIN A 4 Format dürften selbst bei dieser Lichtempfindlichkeit Abzüge in einer guten Qualität möglich sein. Praktisch für unterwegs und für anspruchsvolle Fotografen: Das hochaufgelöste Display mit 921000 Pixeln ist auch noch schwenkbar, so dass man für Überkopf-Bilder oder die Froschperspektive keine Verrenkungen oder Leitern mehr benötigt. Auch gut: Um das Zoom fein zu steuern, kann der Fotograf auch Hand am Objektivring anlegen – eine gute Alternative zu den manchmal eher ruppigen elektronischen Steuerungen am Zoom-Hebel.

Schnell – die Sony DSC-HX200VB Digitalkamera

Auch bei Action-Fotos lässt die Sony DSC-HX200VB Digitalkamera den Käufer nicht im Stich: Mit einer Serienbildgeschwindigkeit von 10 Bildern pro Sekunde ist die verbaute Technik schnell. Praktisch ist auch das eingebaute GPS, welches nicht nur die Reiseroute aufzeichnet, sondern auch die Geoposition des Fotos. Mit HDR und der elektronischen Wasserwaage und einem elektronischen Sucher bietet die Sony DSC-HX200VB Digitalkamera alles, was ein engagierter Hobbyfotograf benötigt.

Eindruck von der Sony DSC-HX200VB Digitalkamera

Offenbar scheint der neue 18 MP Bildsensor für eine gute Bildqualität zu sorgen. Gepaart mit einem schwenkbaren Display, GPS und schneller Technik kann die Sony DSC-HX200VB Digitalkamera punkten.


Pluspunkte

schnelle Auslöseverzögerung
sehr lichtstarke Optik
schwenkbares, gutes Display
gute Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen
Full HD Video mit Stereo
HDR
Zoomen über Objektivring
elektronischer Sucher

Minuspunkte
der Preis

Technische Daten der Sony DSC-HX200VB Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony DSC-HX200VB Digitalkamera/li>
  • Auflösung: 18 Megapixel
  • Sensor: C-MOS Größe: 1/2,3 Zoll
  • Optik: 30fach, 27-810 mm, f2.8
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 921 000 Pixel, schwenkbar
  • Sucher: ja, elektronisch
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: k.A./Memory Stick, SD-Typ
  • Dateiformate: JPG/
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1920 x 1080 Pixel/50 fps, AVCHD, Halbbild
  • ISO-Empfindlichkeit: 100- 12800
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Motivprogramme, Programmautomatik, manuelle Einstellungen, 3D Schwenkpanorama, 3D Fotos, 10 Serienbilder pro Sekunde, GPS
  • Abmessungen (B x H x T): 121 x 86 x 93 mm
  • Gewicht: ca. 583 g brutto

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.