Sony DSC-W560 Digitalkamera foto sonyBei den Fotoapparaten tut sich was. Auch bei Soyn. Mit der Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera kommt noch ein neues Modell mit einer hochwertigen Ausstattung auf den Markt. Die auch noch sehr schlank ist. Digitalkameravergleiche stellt die Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera vor.

Von der Ausstattung her kann man die Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera als Einsteiger-Modell bezeichnen. Doch der Hersteller hat einiges getan, um alle, die eine hohe Fotoqualität im kompakten Format haben wollen, zufrieden zu stellen. Das beginnt beim Objektiv des Herstellers Carl Zeiss, welches einen 4fachen optischen Zoom beitet. Die Brennweite von 26-105 Millimeter ist zumindestens für die Personen-Fotografie ausreichend. Dazu kommt ein Bildsensor, der mit 14 Megapixeln nicht unbedingt die technisch höchstmögliche Auflösung im Bereich der Kompaktkameras hat, aber mit einer recht lichtstarken fotografischen Blende von f2.7 auf jeden Fall das Potenzial für eine gute Fotoqualität mitbringt. Weil so möglichst viele Lichtinformationen zum Sensor mit 6 Millimetern Diagonale kommen.

Die Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera – wie gut ist die Kombi?

Doch genau diese Kombination könnte möglicherweise die Bildqualität beeinträchtigen, denn dieser Bildsensor ist kleiner als andere. Warten wir erste Tests ab. Immerhin ist der Rest der Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera auf hohem Niveau: Eingebaut ist ein optischer Bildstabilisator, ein großes Display mit einer Diagonalen von 7,5 Zentimetern mit allerdings lediglich 230000 Bildpunkten Auflösung. Die Auswahl der Motivprogramme ist für die Personenfotografie gut, denn es gibt Gesichtserkennung, Auslöser beim Lächeln sowie die Möglichkeit, die Gesichtshaut direkt in der Kamera zu retuschieren.

Nur HD-Video – die Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera

Anders als gewohnt, kann man mit der Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera die Filme nur ein 1280 x 720 Pixel drehen – die Aufnahme dürfte wahrscheinlich in Mono sein. Gut ist jedenfalls der Panorama-Assistent: Einfach die Kamera über ein Motiv schwenken, und schon wird die Rundumsicht automatisch zusammengefügt. Der Akku soll für 230 Aufnahmen halten.

Eindruck von der Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera

Eine recht gut ausgestattete Einsteiger-Kamera mit einem dafür guten Zoom und großem Monitor. Die Optik ist zwar lichtstark, doch wie sie mit dem kleiner als üblichen Bildsensor harmoniert, werden erste Tests zeigen.

Technische Daten der Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony Cybershot DSC-W560 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,9 Zoll
  • Objektiv/Zoom: f2,7, 4fach, 26-105 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher:kein
  • Bildstabilisator: optisch
  • Speicher intern/extern: -/ Memory Stick, SD; SDHC, SDXC
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 80- 3200
  • Stromversorgung: Li-Ion Akku
  • Sonderfunktionen: Mono-Mikro, Live View, Gesichtserkennung, Motivprogramme
  • Abmessungen (B x H x T): 94 x 56 x 19,4 mm
  • Gewicht: ca. 110 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.