Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera (Foto: Sony)Eine Einsteigerkamera für rund 100 Euro? Mit diesem Konzept will Sony auch bei dieser Zielgruppe punkten. Wie gut die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera ist, sagt Digitalkamera Vergleiche.

Als Einsteiger-Kamera kommt die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera mit einem dreifachen Zoom, welches Brennweiten von 35 bis 105 Millimeter abdeckt. Der Monitor ist 3 Zoll groß in der Diagonale und hat eine Auflösung von 230000 Punkten. Im Gegensatz zu vielen anderen Fotoapparaten wird die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera nicht mit einem Akku betrieben, sondern mit zwei AA Batterien. Das ist vielleicht nicht ganz so ökologisch, aber praktisch: Unterwegs brauchts nur ein paar Ersatzbatterien in der Tasche, und schon gehts weiter mit den Aufnahmen. Inzwischen gibts auch erste Tests der Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera. Bei magnus de gabs die Note von gut für diesen Einsteiger-Fotoapparat.

Die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera – ganz gute Bildqualität

Die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera hat 12 Megapixel Auflösung. Die Bildqualität im Test zeigt sich dabei ganz gut, das Rauschen wird bei magnus ab 400 ISO bemerkbar. Dabei greift die Rauschverminderung der Bildverbesserungselektronik ein, und Bilddetails verschwinden. Beim Tempo ist die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera nicht allzu fix, denn Auslöseverzögerungen von 0,7 Sekunden und sogar 1,5 Sekunden im Tele – wie von magnus.de gemessen – eignen sich nicht für spontane Schnappschüsse, sondern erfordern einiges an Gewohnheit, um das richtige Motiv zu treffen. Leider hat die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera mit 35 Millimeter kein echtes Weitwinkel, allerdings gibts in diesem Zoombereicht schon eine stark tonnenförmige Verzeichnung.

Praktische Motivprogramme – die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera

Was den Einsteiger bei der Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera freuen wird, dürften die Motivprogramme sein. Vieles stellt der Fotoapparat automatisch ein, doch es gibt auch Gesichtserkennung, eine Warnung vor Verwackelungen und ein Auslösen erst, wenn das Motiv lächelt. Gut ist auch die Retusche-Funktion bei der Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera, die Portraits noch perfekter macht. Videos kann die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera nur in der VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixeln machen – das ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Genau wie das Fehlen eines optischen Bildstabilisators.

Urteil über die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera

Die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera ist als Einsteigerkamera recht gelungen. Ganz gute Bildqualität, einfache Funktionen. Für fixe Schnappschüsse ist die Sony Cybershot DSC-S2100 Digitalkamera allerdings etwas zu langsam.

Technische Daten der Sony DSC-S2100 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Sony DSC-S2100 Digitalkamera
  • Auflösung: 12 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3 Zoll
  • Objektiv/Zoom: 3 fach, 35-105 mm
  • Display: 3 Zoll Diagonale TFT, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 12 MB/SD; SDHC, Memory Stick
  • Dateiformate: JPG
  • Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 640 x 480 Pixel/30 fps/
  • ISO-Empfindlichkeit: 100- 3.200
  • Stromversorgung: AA-Batterien
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Gesichtserkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 93 mm x 61 mm x 27 mm
  • Gewicht: ca. 184 g mit Batterien

Kommentare sind geschlossen.