Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera foto fujifilm_Mit der Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera kommt eine Einsteigerkamera mit einem guten Zoom und HD-Video. Digital Kamera Vergleiche stellt die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera vor.

Die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera hat ein eingebautes 5faches optisches Zoom, welches eine Brennweite von 28-140 Millimeter abdeckt. Mit einer größten fotografischen Blende von f2.6 dürfte diese Optik auch als lichtstark bezeichnet werden. Ein großes Plus ist das Gehäuse der Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera: Mit 94 x 56 Millimeter und einer Bautiefe von 23 Milimetern ist dieser Fotoapparat insgesamt schön kompakt, ohne jedoch zu den extrem schlanken Fotoapparaten zu gehören. Immerhin ist dieses Gehäuse – im Gegensatz zu vielen anderen günstigen Digicams – aus Metall und dürfte so noch etwas stabiler als die Hüllen der Konkurrenz sein. Bedient wird die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera auf der Rückseite mit einem Drehrad, in dem man die verschiedenen Programmeinstellungen einstellen kann. Als Monitor gibts lediglich ein 6,7 Zentimeter großes Display mit 230000 Bildpunkten – Durchschnitt in der Einsteigerklasse.

Die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera – die Bildqualität

Inzwischen gibt es wenigstens ein paar Reviews zur Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera. Die Stiftung Warentest hat diesen Fotoapparat nur mit ausreichend bewertet, und die Kollegen von expertviews bemängeln insbesondere die digitale Rauschreduktion, die insbesondere viele Details zunichte macht. Immerhin schafft es die eingebaute Elektronik der Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera, die tonnenförmige Verzeichnung des Objektivs im Weitwinkel auszugleichen. Besonders schnell ist die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera auch nicht – denn zwischen zwei Fotos nimmt sie erst einmal über 2 Sekunden Pause. Auch das Fehlen eines optischen Bildstabilisators provoziert die Bildstörungen oder die aggressive Rauschunterdrückung.

Die Video-Funktion der Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera

Mit der Möglichkeit, HD-Videos zu drehen, liegt die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera auch im Klassen-Ziel. Dabei ist die Filmqualität durchaus gut, und auch das optische Zoom kann während des Filmens eingesetzt werden. Dann wird nur der Ton runtergefahren, damit man die Geräusch nicht auf dem Video hört. Mit Motivprogrammen wie Gesichtserkennung, einem Panorama-Assistenten und der Lächel-Auslösung sind alle Features an Bord, die ein Einsteiger benötigt.

Urteil über die Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera

Vor allem die stabile Metall-Hülle überzeugt bei der Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera. Die Bildqualität ist eher durchschnittlich bis unterdurchschnittlich.

Technische Daten der Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera

  • Hersteller/Modell: Fujifilm Finepix JX300 Digitalkamera
  • Auflösung: 14 Megapixel
  • Sensor: CCD, Größe: 1/2,3Zoll
  • Objektiv/Zoom: 5fach, 28-140 mm, f2,6
  • Display: 2,7 Zoll Diagonale, 230000 Pixel
  • Sucher: kein
  • Bildstabilisator: digital
  • Speicher intern/extern: 24 MB/SD, SDHC
  • Dateiformate: JPG
  • Video: 1280 x 720 Pixel/30 fps
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
  • Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku
  • Sonderfunktionen: Live View, Motivprogramme, Panorama, Gesichtserkennung, Blinzelerkennung
  • Abmessungen (B x H x T): 94 x 56 x 23,3 mm
  • Gewicht: ca. 113 g ohne Akku

Kommentare sind geschlossen.