Screenshot Sony A5100Die neue Sony A5100 ist eine spiegellose Systemkamera in elegantem Design, die sich mit ihrem hochauflösenden 24-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-C-Format und vielen praktischen Features als würdiger Nachfolger für die beliebte NEX-5T erweisen will.




Allgemeine Angaben zur neuen Sony A5100

Vom Aussehen her erinnert die neue Sony A5100 stark an ihr extrem kompaktes und dementsprechend handliches Schwestermodell A5000. Unter ihrem formschönen Gehäuse verbergen sich allerdings alle technischen Innovationen, die bereits bei der Sony A6000 zum Einsatz kamen. So zum Beispiel der bereits erwähnte CMOS-Sensor, der in Verbindung mit dem hochperformanten Bionz-X-Bildprozessor der Kamera eine rasend schnelle Serienbildgeschwindigkeit von bis zu sechs Bildern die Sekunde erreichen soll. Laut Hersteller sollen dabei bis zu 56 JPEG-Bilder oder 23 RAW-Bilder in Folge möglich sein. Zudem ist die Sony A5100 mit dem gleichen “Fast Hybrid-Autofokus”-System mit insgesamt 179 Autofokuspunkten ausgestattet, mit dem bereits die A6000 aufwarten konnte. Einziger nennenswerter Unterschied ist, dass bei der Sony A5100 auf den elektronischen Sucher der A6000 verzichtet wurde. Dafür besitzt der direkte Nachfolger der Sony NEX-5T über einen 3 Zoll großen TFT-Bildschirm, der sich um bis zu 180 Grad verstellen lässt, wodurch die A5100 nicht zuletzt auch für Selfies geradezu prädestiniert ist. Darüber hinaus besitzt die A5100 ein integriertes Stereomikrofon, dank dessen die Full-HD-Videos, die sich mit der elegant anmutenden Systemkamera mit 50 Mbit/s im XAVC-S-Format aufzeichnen lassen, nicht bloß mit einer unglaublich detailreichen Bildqualität, sondern auch mit kristallklarem Ton überzeugen können.

Die wichtigsten Features im Überblick

Die Sony A5100 verfügt wie ihre Schwestern über NFC und WLAN. Demzufolge können Fotos und Videos ganz bequem ohne lästige Kabelanbindung auf TV-Geräte, Computer, Tablets sowie Smartphones und dergleichen mehr übertragen werden. Zudem erlaubt die WLAN-Unterstützung das Herunterladen von speziellen PlayMemories Camera Apps, mit denen sich der ohnehin schon beeindruckende Funktionsumfang der Sony A5100 flexibel erweitern lässt.

Preise, Verfügbarkeit und abschließendes Fazit

Die Sony A5100 ist seit September letzten Jahres in den Farben Weiß, Schwarz und Braun für einen unverbindlichen Verkaufspreis von 499 Euro zu haben. Zudem wird sie aber auch im Kit mit SEL-P1650 Zoom für 649 Euro (UVP) oder mit SEL-55210 für 899 Euro (UVP) angeboten. Wenngleich die besagten Preise auf Anhieb vielleicht etwas hoch erscheinen mögen, müssen sie in Anbetracht der Qualität und dem überragenden Leistungsvermögen sowie dem breit gefächerten Funktionsumfang der Sony A5100 doch als fair, wenn nicht gar günstig bezeichnet werden.

Foto: Screenshot der Seite www.sony.de

Kommentare sind geschlossen.